Fortbildung für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit 2019

Fortbildungsreihe für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit

Die Fortbildungsreihe besteht aus 3 Modulen für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit.

Die Module finden jeweils in Barmstedt, Uetersen, Quickborn, Pinneberg und Wedel statt. Bitte melden sie sich an.

Modul 1 beschäftigt sich mit aktuellen Entwicklungen des Familiennachzugs. Referent*innen sind Torsten Döhring ,Stellvertreter des Beauftragten für Flüchtlings‑, Asyl- und Zuwanderungsfragen in Schleswig-Holstein, Frau Hande Yildiz und Frau Laman Tahmazova, Migrationsberaterinnen im IntegrationsCenter Lübeck des AWO Landesverbandes SH e.V.

 Für Modul 2 ist Barbara Heyken, interkulturelle Trainerin, Konfliktmanagerin und Coach Referentin zum Thema "Gelebte Vielfalt".

Modul 3 zum Thema "Zivilcourage, ....aber wie?" wird von Till Stelldinger, Coach der Projektagentur Nord GbR gestaltet.

Anmeldung und Erhalt der Broschüre:

Ich freue mich auf Ihre Anmeldung unter jeweiliger Angabe des Ortes, Datums und Moduls per E -Mail bzw. per Fax.

Vivette Tchuissang Tchiwe

Kreis Pinneberg, Stabsstelle Integration

Beratungsstelle für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe

Kurt-Wagener-Straße 11, 25337 Elmshorn

Tel.: +494121-4502-4406

Fax: +494121-4502-94406

Mobil: +49152-09382557

E-Mail: flueko@kreis-pinneberg.de

Internet: http://www.kreis-pinneberg.de

 

Jede/r von uns ist einzigartig – mit allen Schwächen, aber besonders auch mit allen Stärken, die zusammengefasst ein riesiges Potential für eine vielfältige Gesellschaft bilden. Durch Zuwanderung kann diese Vielfalt noch bunter werden. Diese Chance zu ergreifen und in ein respektvolles Miteinander zu entwickeln, das ist die Chance der Migration. Gerade die Unterstützer*innen dieser Menschen erfahren oft Widerstand und Gegenwehr. Dafür ist es wichtig, sich selbst zu schützen und stark zu machen mit Zivilcourage. Darin möchten wir – die Stabsstelle Integration und die Beratungsstelle für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe – gerne mit diesen Fortbildungsangeboten unserer Zertifikatsreihe gerne unterstützen. Die Chance auf Familiennachzug und Familienzusammenführung ist die Perspektive und eine große Hoffnung der Neuzugewanderten im Kreis Pinneberg. Wir erklären Ihnen, wie dieses gelingen kann, Sie als Ehrenamtliche dabei unterstützen können und an welcher Stelle besser Fachleute helfen sollten. Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen.

Zurück