JugendlicheGewalt

Konflikte anders lösen

Bei der der Entstehung von Gewalt spielen der einzelne Mensch, seine Beziehungen zu Mitmenschen, die Gemeinschaft, in der er sich aufhält, und die Gesellschaft, in der er lebt, eine Rolle. Da jeder Mensch andere biologische Voraussetzungen mitbringt und eine ganz eigene soziale Entwicklung erfährt, erklärt sich auch, wie es sein kann, dass ein Mensch gewalttätig wird und ein anderer nicht.
Unterschieden wird zwischen Gewalt gegen die eigene Person, womit suizidales Verhalten und Selbstmisshandlung gemeint ist, zwischenmenschlicher Gewalt, die in der Familie, Partnerschaft oder Gemeinschaft stattfinden kann, und kollektiver Gewalt, die Gewalt durch eine Gruppe gegen eine andere Gruppe oder Einzelpersonen meint.
Der Kreis Pinneberg bietet zum Thema unterschiedliche Hilfsangebote an, die Sie auf den nachfolgenden Seiten finden:

Auf einen Blick