Prävention

Suchtpräventive Arbeit findet überwiegend mit Schulklasssen der Jahrgangsstufen 1 bis 13 statt. Inhalt der Arbeit ist es, der betreuten Zielgruppe Informationen zu vermitteln, eine eigene Bestimmung bzgl. des eigenen Suchtverhaltens zu ermöglichen, eigene Stärken und Ressourcen zu erkennen sowie die Hemmschwelle zum Aufsuchen des Suchthilfesystems zu reduzieren.

STZ- Sozialtherapeutisches Zentrum / Drogenberatungsstelle für Elmshorn und Umgebung

Auf einen Blick