Für Fachkräfte: Beratung und Begleitung bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung

Mit Inkrafttreten des Bundeskinderschutzgesetzes (BKiSchG)  im Jahr 2012 haben Fachkräfte und alle Personen, die beruflich, neben- oder ehrenamtlich in Kontakt mit Kindern und Jugendlichen stehen, einen Anspruch auf fachliche Beratung zum Umgang mit möglichen Gefährdungslagen.

Folgende speziell ausgebildete Fachkräfte stehen Ihnen für eine Beratung zur Verfügung:

Frau Anja Keller, Dipl.- Sozialpädagogin (FH), Systemische Therapeutin (DGSF), Insoweit erfahrene Fachkraft nach § 8a SGB VIII

Frau Bettina Seiler, Pastorin, Pastoralpsychologin und Leiterin der Beratungsstelle,  Insoweit erfahrene Fachkraft nach § 8a SGB VIII

Die Beratungen erfolgen anonymisiert und vertraulich. Sie können persönlich oder ggf. auch  telefonisch in Anspruch genommen werden.  

Die Beratungen in der Region Kreis Pinneberg  sind kostenfrei.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Sie erreichen uns unter:

Erziehungs-, Familien- und Lebensberatung Pinneberg
Bahnhofstraße 29 -31
D-25421 Pinneberg

Tel: 04101 - 5 05 58 60
Fax: 04101 - 5 05 58 619
lebensberatung.pinneberg@diakonie-hhsh.de

Büro-Anmeldezeiten:
Mo. - Fr. 10:00 - 12:00 Uhr
Di. 15:00 - 18:00 Uhr

Sprechen Sie auch gerne eine Nachricht auf unseren Anrufbeantworter – wir melden uns umgehend  bei Ihnen zurück.

 


Ansprechpartner

Anja Keller
Telefon: 04101-5055860
E-Mail: anja.keller@diakonie-hhsh.de
Bettina Seiler
Telefon: 04101-5055860
E-Mail: bettina.seiler@diakonie-hhsh.de

Hier findet das Angebot statt

Familien- und Lebensberatung
Bahnhofstr. 29-31
25421 Pinneberg

Infos zum Träger
Anschrift:
Diakonisches Werk Hamburg-West/Südholstein
Bahnhofstr. 29-31
25421 Pinneberg
 
Tel.: 04101-5055860
Fax: 04101-50558619
E-Mail:
weitere Angebote des Trägers

Zurück