Projekt Babybedenkzeit

Es handelt sich um einen fünftägigen Präventionskurs, um dem Problem Teenager-Schwangerschaften zu begegnen.

Die Teilnehmer sollen mit echten Babysimulatoren realitätsnah erleben, wie der Alltag mit einem Baby sein kann, die Puppen müssen wie Neugeborene versorgt werden. Weiterhin werden Themen wie Verhütung, Schwangerschaft, Kleinkindversorgung, Partnerschaft und Familie, Elternverantwortung bearbeitet. Die Jugendlichen sollen sich aber auch mit Strategien zur Bewältigung von Krisensituationen, Unterstützungsmöglichkeiten für junge Eltern und Prävention von psychischer und physischer Kindesvernachlässigung auseinander setzen.

Ziel ist es, ein Bewusstsein für Schwangerschaft und Elternsein zu schaffen.


Zurück